10.-18. August 1914

Ich habe per Rad einen Besuch gemacht in der Heimat und war in einer ganz anderen Welt, aus dem Freiburger Kriegstrubel heraus in eine fast unheimliche Ruhe und Stille. Da habe ich so viel und so tief geschlafen, wie ich nicht geglaubt, daß ich es im Leben nochmals so fertig brächte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.