Archiv für den Tag: 17/01/2015

Lens, 17. Januar 1915, Sonntag

Um halb 8 Uhr komme ich zurück aus dem Lazarett. Die Woche fängt bös an, 9 Schwerverwundete, von denen wohl keiner davon kommt. Ein Ettenheimer ist ganz gelähmt, während ich beim zweiten aus Hambrücken bin, kommt ein Wärter und sagt, daß im inneren Saal gerade einer am Sterben ist. Es reicht gerade noch zur hl. Öl. Der Sanitäter im anderen Saal hätte gewartet und dann gesagt: //141 Gerade ist einer gestorben. Im kleinen Saal finde ich einen, der gar kein Lebenszeichen gibt und spende ihm bedingte hl. Ölung. Es stellt sich später heraus, daß es Leutnant Landenberger von Mannheim ist. Lens, 17. Januar 1915, Sonntag weiterlesen