Lens, 28. April 1915

Morgens 4 Tote, 3 unterwegs gestorben, einen hatten sie noch ins //239 Bett gebracht. Anschiß vom Oberstabsarzt wegen Roman „Im Hause des Glockengießers“ vom Miller. Nachm. Bummel nach Salaumines und Vortrag für die Sanitäter im Soldatenheim. Plauderstündchen. Um was wir kämpfen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.