18. April 1915

70 Beichten gehört, Gottesdienst hier gehalten, bei bombenmäßigem Besuch wie kaum je. Predigt über: Lasset uns Gott lieben. Große Aufmerksamkeit; der vorderste, mein Ministrant, und der hinterste, Ltn. Göring, haben jedes Wort verstanden. Es werden wohl gegen 2000 Mann gewesen sein. Wie da der Vers klang: Patronin voller Güte uns allezeit behüte. Überhaupt Predigt und Gottesdienst vor solcher Männerschar! Wenn man nur nicht immer Angst haben müßte vor einer Beschießung, was könnte das für ein Unglück absetzen, besonders heute wieder bei dem herrlichen Frühlingswetter. 4 Mann beerdigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.