28.11.15, Les Alleux. 1. Adventsonntag.

// 318 7.45 Uhr Abfahrt bei ziemlicher Kälte nach Le Chesne. Verpfutschter Anfang: wegen Zuspätkommens der Truppen; der Curé mußte seine Messe unterlassen. Not wegen des Organisten: als Retter in der Not kam ein Primaner aus Tauberbischofsheim. Noch schöner Gottesdienst, große Aufmerksamkeit in der Predigt. Nachher saure Gesichter bei den evang. Offizieren, die vor der Kirche in der Kälte etwas warten mußten. Nachher schleunige Fahrt nach Quatte-Champs. 5. A. N. K. und ein Batl. des Füs. Reg. 35. Letzteres ist ein Brandenburger Reg. und hat darum wenig Katholiken, die Kirche war zu groß, ein Fenster halb eingeschlagen, daher froren die Truppen und ich mußte sehr schnell machen. Große Andacht bei der allgem. Lossprechung, die ich gab. Heute nachm. schöner Wintertag, mächtiges Trommelfeuer vorn an der Front.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.