Les Alleux, 27.11.15. Samstag abend.

Neu eingerichtet. Zimmer wie ein Fürst, nur zu groß und kalt für den Winter. Verpflegung bei Graf v. Oberndorff, Rittm. und Führer des Pferdedepots, – v. Emlein umgetauft: „lebendiger Filtrierapparat.“ Sehr schöne Gegend, hoch gelegen, heute ein prächtiger Wintertag, gefroren. Gestern nochmals den Schmutz zwischen St. Morel und Vouziers „durchgemacht“, ein Mann in Le Chesne zeigte mir das Pfarrhaus und ich erzählte ihn vom Schnee im Schwarzwald. Der Franzose entgegnete: Dort gibt es einen guten Kirsch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.