Archiv für den Tag: 29/06/2015

Warmériville, 29. Juni 1915, Dienstag

Peter und Paul, 5.45 Uhr Abfahrt durch weiten Wald nach Roizy, wo 35 Mann der 1. Inf. M. K. beichteten, einige waren noch mit Ostern im Rückstand. Der Gesang ging gut. Roizy ist ein kleines Nest. Der Pfarrer ist noch da, aber ein sonderbarer Kauz. Ich fragte, ob in den Nachbarorten noch Geistliche seien? Nein, sie sind geflohen. Geflohen? Das sind schöne Hirten. Warum denn geflohen? Warmériville, 29. Juni 1915, Dienstag weiterlesen