Archiv für den Tag: 07/05/2015

7. Mai 1915

Heute nachm. wandelte ich ein halbes Stündchen im prächtig blühenden Garten des Hospiz und las in Dimmlers „Lucas“ Evangelium, darnach hörte ich im Hofe meiner Wohnung der Musikkapelle zu, und inniges Heimweh und Sehnsucht nach Frieden und Sehnsucht nach einem stillen Pöstchen, wo ich ganz nur dem Studium und der Vorbereitung auf den Himmel mich widmen könnte, erfüllte mein Herz. //244

7. Mai 1915 weiterlesen