Lens, 18. Mai 1915

Gestern abend habe ich noch zwei versehen, die gerade gebracht worden waren. Einer heute morgen schon tot; wäre er 5 Minuten später gekommen, so hätte ich ihn nicht mehr getroffen. Heute brachte P. Hirschberg einen weiteren überetatmäßigen Feldgeistlichen. Er ist aus der Diözese Trier und Weltgeistlicher. Gefällt mir besser, als P. Theobald. Die Turkos haben Verwundete 40igern, die im Graben lagen, die Köpfe abgeschnitten und dieselben auf den Rand des Schützengrabens aufgepflanzt. Unsere Schweren stehen nicht weit vom Lazarett. //250


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.