Badische Landesbibliothek digitalisiert 100 Titel „Baden im Ersten Weltkrieg“

Seit einiger Zeit bietet die BLB Karlsruhe 100 zeitgenössische Titel zu Themen des Ersten Weltkrieges mit Bezug zu Baden an. Aus dem Beschreibungstext:

„Mit Blick auf das Jahrhundertgedenken zum Beginn des Ersten Weltkriegs digitalisiert die Badische Landesbibliothek 100 zeitgenössische Bücher und Broschüren aus den Jahren 1914-1918. Sie stammen aus badischen Verlagen oder beziehen sich auf das Kriegsgeschehen in Baden. Das Spektrum der Digitalisate reicht von amtlichen Denkschriften zu wirtschaftlichen Maßnahmen während des Kriegs oder zur Invalidenfürsorge über Kriegspropaganda, Kriegslyrik und Kriegspredigten bis hin zur Darstellung der Kriegserlebnisse von Badenern an der Front und in Gefangenschaft.“

Mit Bezug auf unser Projekt möchten wir besonders auf zwei interessante Titel hinweisen, die die Erlebnisse der „Badener“ an der Front — natürlich aus einer zeitgenössischen und sehr subjektiven Perspektive — beleuchten. Zum einen Friedrich T. Körner: Mit den Badenern von Mülhausen bis in die Champagne: Erinnerungen eines Mitkämpfers, München 1917. Körners Werk ist besonders interessant, da er die Anfangsphase der Krieges, also Mobilmachung und die berüchtigte Schlacht von Mülhausen beschreibt, die Fridolin Mayer noch nicht miterlebt hat. Ein ganz besonderer Leckerbissen stellt der Fotoband von Hermann Thomas Müller dar. Unter dem Titel Lens – Loretto – Champagne: 100 photographische Aufnahmen mit Erläuterungen, Karlsruhe und Leipzig 1916 liefert der Autor eine zeitgenössische Bebilderung des Kriegsgeschehens, die einen sehr schönen Hintergrund für das Tagebuch darstellt.

Aus Hermann Thomas Müller, Lens - Loretto - Champagne: 100 photographische Aufnahmen mit Erläuterungen, Karlsruhe und Leipzig 1916. Digitalisiert durch die BLB Karlsruhe.
Aus Hermann Thomas Müller, Lens – Loretto – Champagne: 100 photographische Aufnahmen mit Erläuterungen, Karlsruhe und Leipzig 1916. Digitalisiert durch die BLB Karlsruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.