19. Januar 1916

Heute die 111er weg und die 118er angekommen. Der Graf liegt im Bett mit geschwollenem Kopf, Emlein ist heute in unser Haus gezogen, denn im Schulhaus, wo er bisher war, und wo auch jeweils Inf. liegt, sieht es toll aus. Sie haben ihm beinahe das Zimmer überm Kopf abgebrochen. Heute nachm. Fahrt nach Chestres. Aber es war ein Metzgergang. Langenstein hat das III/109 gestern allein Beicht gehört und seufzt, obgleich es lange keine 195 waren. Die Geschichte mit dem Weihnachtsministrieren (Monstrieren!) ist schon bekannt. Dolland und Loßen sprachen ganz empört darüber.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.