Warm., 24. August 1915, Abends 9 Uhr

in der Nähe singen sie deutsche Heimatslieder in weich melancholischer Stimmung: Am schönsten Wiesengrunde, Dich mein stilles Tal, Teure Heimat sei gegrüßt in weiter Ferne, Ja die Heimat lernt man erst lieben und schätzen während langer Kriegsmonate in fremden Landen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.