Warmeriville, 21. August 1915

Gestern traf ich im Laz. Baz. einen Exerzitanten von 1912 aus Niederhausen. Er sagte, nach dem Kriege wollte er die Exerzitien wieder mitmachen. Der Abendrosenkranz ist immer noch gut besucht. Der gewöhnliche Ministrant Uoffzr. Brutscher von Überlingen ist im Urlaub. Und so ministrierte der Laz. Feldw. aus Freiburg. Man merkt es geht schon dem Winter zu, der Tag nimmt ab, bei meinem Rückweg war es schon dunkel. Ich wurde zweimal von Posten angehalten und wußte keine Parole. Es ist noch gut abgelaufen, besonders bei dem schneidigen Brandenburger, der für mein Schwarzwälder Dütsch gar kein Verständnis hatte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.