15. Juli 1915, Donnerstag

Mächtiger Regen, reinster See vor dem Haus. Das heutige Rundtelegramm meldet Fortschritte in Rußland. Man hofft und hofft und meint, es müsse endlich die entscheidende Wendung zum Frieden kommen. Und doch ist dieselbe noch nicht abzusehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.